KÖNIGLICHES CONCERTGEBOUW: PÄDAGOGIK UND MUSIKPROJEKTE

Concertgebouw

 

Seit 2006 ist Marko Kassenaar als Lehrbeauftragte verantwortlich für Einleitungen und Vorlesungen im Rahmen von Kulturstunden für Schüler, in Auftrag vom Königlichen Concertgebouw in Amsterdam. Kassenaar empfängt die Schüler im Concertgebouw und unterrichtet über Musik und das alltägliche Leben im Konzerthaus und im Sinfonieorchester, die Arbeit eines Dirigenten und die Bewerbung als Musiker.
Nach eine Erklärung über das Programm des jeweiligen Tages, folgt der Hauptteil: Der Besuch einer Probe des weltberühmten Königlichen Concertgebouworchesters. Nach dem musikalischen Teil folgt eine Führung durch das Gebäude. Mehr Information finden Sie hier. (Seite auf Niederländisch).

Im Laufe der Jahre haben viele große Dirigenten und Solisten bei Markos Einleitungen gastiert. Unter mehr Iván Fischer, David Robertson, Tan, Esa-Pekka Salonen und der Pianist Yefim Bronfman waren zu Gast und traten mit den Schülern in Gespräch.

Außerdem ist Marko Kassenaar aktiv als Musikwissenschaftler und musikalischer Bearbeiter. Er komponiert, bearbeitet, dirigiert und betriebt musikalische Forschungen. Er bearbeitete Oper für unter mehr das jährliche "Grachtenfestival" in Amsterdam, das "Nieuw Ensemble" und verschiedene Opernhäuser in Deutschland.

 

KONTAKT
info@markokassenaar.nl
06-31 99 81 00
Twitter: @MarkoKassenaar
Linkedin